Caféklatsch Milonga

Caféklatsch Tango

Nächste Termine:
Sonntag 20. Oktober      17:00 – 21:00 Uhr
Sonntag 17. November   17:00 – 21:00 Uhr
Sonntag 15. Dezember   17:00 – 21:00 Uhr Weihnachtsfeier mit Duo Fermate

 

Bei Kaffee, Tee und lecker Kuchen verbringen wir bei chillig schöner Stimmung und muckelig scheinenden Kerzen den Sonntag Nachmittag.

Zum „Caféklatsch“ könnt ihr mit Kind, Kegel und euren nicht tanzenden Freunden kommen, die Stimmung ist bezaubernd gemütlich so das sich die meisten auf das nächste Mal freuen. Übrigens zahlen nicht tanzende Gäste auch beim Caféklatsch keinen Eintritt.

Tipp: 1000m weiter ist der Falckensteiner Strand, der schönste Naturstrand Kiels an dem man sich vor Torte & Tango schön den Wind um die Nase wehen lassen kann oder die Wintersonne auf die Selbige scheinen lässt.

Los códigos en la milonga – Tango Etikette

Die eleganteste Variante beim Tango aufzufordern besteht aus „Mirada“ (Augenkontakt) und „Cabeceo“  (Kopfnicken) um sich gegenseitig einvernehmlich zum Tanzen zu verabreden. Mirada und Cabeceo werden vom Tänzer wie auch von der Tänzerin praktiziert. Während der Cortina oder am Anfang der Tanda ist die richtige Zeit aktiv die Mirada und den Cabaceo einzusetzen.

 

Hat man eine Einladung zum Tanz angenommen, dann tanzt man die ganze Tanda (3 bis 5 Musikstücke) bis zur Cortina (Tanzpause), die durch alternative Musik angezeigt wird, auch wenn der Tanz nicht ekstatisch oder kreativ inspirierend ist. Ausnahme: Wenn ein Führender ein unangebrachtes Verhalten an den Tag legt, dann kann der/die Folgende die Tanda zu jeglichem Zeitpunkt unterbrechen. Im schlimmsten Fall kann man auch den Milonga-Organisator darüber informieren.
Nach Beendigung eines Tangos und zu Beginn des folgenden Liedes unterhält man sich ein bisschen mit seinem Tanzpartner, aber nie während des Tanzens!

 

Bei einem Zusammenstoß entschuldigen sich beide Paare durch kurze Kontaktaufnahme unabhängig der Schuldfrage.

Kritische Kommentare oder mögliche wohlgemeinte Belehrungen seinem Tanzpartner gegenüber finden nie auf Milongas sondern nur in den Practicas und Kursen ihren berechtigten Platz.

 

Am Ende der Tanda bedankt man sich bei seinem Tanzpartner. Sich bedanken bedeutet, dem Tanz ein Ende zu setzen. Ein positives Feedback nach dem Tanz kommt immer gut an!

Lade auch mal unbekannte Tänzer ein. An einem neuen Ort mag man meist gerne auch mal aufgefordert werden.
Lade auch ältere Tänzerinnen ein. Schönheit und Tanzerfahrung fallen nicht immer zusammen!

 

Verkehrsregeln auf der Tanzfläche:

Kontaktiere uns

Wie können wir Dir helfen?

Sending

©2019 el picaflor Logo El Picaflor Tango, Tango Argentino in Kiel -

Log in with your credentials

Forgot your details?